Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsangebote für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung

Schriftgröße:
Schriftgröße KLEIN   Schriftgröße MITTEL   Schriftgröße GROSS
Banner Startseite

Hallo,

ich heiße Dagmar und bin 28 Jahre alt.

Seit drei Jahren wohne ich in meiner eigenen Wohnung.

Zuvor habe ich bei meinen Eltern gelebt.

Vor dem Auszug hatten wir sehr viele Fragen.

Fragen

Ich wusste nicht so genau, wie ich das schaffen kann.

Und meine Eltern hatten Angst, mich gehen zu lassen.

Geholfen hat uns dabei die KoKoBe.

KoKoBe runder Tisch

Die KoKoBe hat mir erklärt, wie ich selbständig wohnen kann.

Die KoKoBe hat mir gesagt, was Betreutes Wohnen ist.

Die KoKoBe hat mit mir den ganzen Papierkram erledigt.

Wir mussten sehr viele Anträge stellen.

KoKoBe

Heute wohne ich im Betreuten Wohnen.

Mehrmals in der Woche kommt eine Betreuerin zu mir.

Sie hilft mir bei den Dingen, die ich noch lernen möchte.

assistenz

Ich bin stolz darauf, dass ich den Schritt gegangen bin.

Auch meine Eltern freuen sich.

Ich bin sehr selbständig geworden.

Manchmal gehe ich nach dem Einkauf auch heute noch zur KoKoBe.

Einkaufen

Wie kann die KoKoBe Ihnen helfen?

Kommen Sie vorbei.

Wir freuen uns auf Sie!

hände schüttelm

Die Beratung ist kostenlos.

Die Beratung ist unabhängig.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) bezahlt die Arbeit der KoKoBe.

Inklusive Party in Hürth 20 Jahre KoKoBe

Eine Party für ALLE ab 16 Jahren!

Die KoKoBe wird 20 Jahre und das wollen wir feiern!

Wann: 21. September 2024 von 18-21 Uhr

Wo: Jugendzentrum Hürth, Bonnstraße 105

Kosten: 1 € Eintritt plus Verzehr, Assistenz Eintritt frei

Für weitere Informationen:

 

Projekt: Inklusion im Sport

Sie suchen einen Verein, wo Sie Sport machen können. Im Rhein-Erft-Kreis gibt es ein Projekt, dass Sie dabei unterstützt.

Bitte sprechen Sie uns an:

Cornelia Remark

Telefon: 0 22 34 / 9 33 03 406

Manuel Beck

Telefon: 0 22 1 / 99 80 84 0

Für weitere Informationen:

Geld

Auch 2024 gibt es wieder Freizeit-Geld!

Der LVR gibt in 2024 wieder Freizeitgeld in Höhe von 30 € für Menschen mit Handicap, die selbständig wohnen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und melden sich bei der KoKoBe!

Für weitere Informationen: 

© 2014 - 2023 KoKoBe Rhein-Erft-Kreis

Piktogramme © Lebenshilfe Bremen e.V. Illustrator Stefan Albers - Atelier Fleetinsel 2013